Join

 

 

Join

 

Hochschulprojekt zum Thema "Linie im Raum"

 

Ich habe mir zur Aufgabe gemacht, eine Sitzgelegenheit zu entwerfen, welche allein aber auch in der Gruppe stehen kann. Einfach, schnell und Werkzeuglos.

 

Entstanden sind Hocker, welche zu einer Bank zusammen geschoben werden können. Sie fassen einfach ineinander. Damit diese in Reihe stehen, ist keinerlei Werkzeug von Nöten.

 

Ein Hocker besteht aus zwei Hälften, welche man mit Hilfe von Magneten zusammen setzt. Jedes Seitenteil ist Baugleich. Das bietet die Möglichkeit auch verschiedenfarbige Sitzhälften zusammen zu setzen.

 

 

 

 

© 2016 Sina Faikosch | Impressum